Für Ratsuchende

Die Website der LAG Erziehungsberatung NRW richtet sich an professionelle Fachkräfte. Für Ratsuchende(r) haben wir folgende Hilfsangebote zusammengestellt, die Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen können

Online

Online Elternberatung

https://eltern.bke-beratung.de

Online Jugendberatung

https://jugend.bke-beratung.de

Telefonisch

Evangelische Telefonseelsorge

0800 111 0111 (kostenlos)

Katholischen Telefonseelsorge

0800 111 0222 (kostenlos)

Elterntelefon

0800 111 0550 (kostenlos)
Das Elterntelefon richtet sich an Mütter und Väter, die sich unkompliziert und anonym konkrete Ratschläge holen möchten
Mo bis Fr: 09:00 bis 17:00 Uhr; Di und Do: 17:00 bis 19:00 Uhr

Persönlich in Ihrer Nähe

Wo sich Fachkräfte wirklich Zeit für Sie nehmen – erhalten Sie bei den Beratungsstellen und psychosozialen Diensten an Ihrem Wohnort. Einige Beratungsstellen finden Sie unter Beratungsstellen der LAG.

Beratungsstellen der LAG EB NRW

lag-nrw/#beratungsstellen

Beratungstellen der BKE

https://bke.de/virtual/ratsuchende/beratungsstellen.html
Beratungsstellen unseres Dachverbands, die bke

www.kein-kind-zuruecklassen.de

Direkter Kontakt zu Beratungsstellen für Kinder und Jugendliche. Erwachsene bekommen Informationen, was sie bei sexueller und anderer familiärer Gewalt tun können.

Psychotherapie-Informations-Dienst

https://www.psychotherapiesuche.de/
Auf der Suche nach Psychotherapeut/innen

Die Kinderschutz-Zentren

https://www.kinderschutz-zentren.org/beratung-fuer-eltern
Bei Vernachlässigung, Gewalt und Misshandlung bieten die Kinderschutzzentren auch persönliche und telefonische Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche